Datenschutz

  1. Datenschutzerklärung

    1. 1. Verantwortliche Stelle

    Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist: 

    manaTec GmbH

    Königsbrücker Straße 124

    01099 Dresden


    Die vollständigen Kontaktdaten finden Sie unter dem Button „Impressum“.

    1. 2. Externer Datenschutzbeauftragter

    Unser externer Datenschutzbeauftragter ist: 

    Lutz Fischer, Rechtsanwalt, 

    c/o DATENLEGAL – Institut für Datenschutz und Datensicherheit 

    Erna-Berger-Str. 5, 01097 Dresden. 

    Kontakt über mail@datenlegal.de | www.datenlegal.de 


    1. 3. Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet sind oder diese Zuordnung zumindest mittelbar erfolgen kann. Zu den personenbezogenen Daten gehören sämtliche Daten, die Angaben zu Ihren persönlichen oder sachlichen Verhältnissen enthalten und eine Identifikation Ihrer Person zulassen, wie z.B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

    1. 4. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

    4.1 Server-Log-Dateien

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die folgenden Daten werden bei jedem Zugriff auf die Website automatisch erfasst:

    • · Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • · Name der angeforderten Datei,
    • · Internetseite, von der aus die Datei angefordert wurde (sog. Referrer-URL),
    • · Protokoll (z.B. http, https),
    • · Zugriffsstatus (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
    • · der von Ihnen verwendete Webbrowser und das Betriebssystem Ihres Gerätes,
    • · die IP-Adresse des anfordernden Gerätes.


    Diese Daten werden für die Dauer von 7 Tagen protokolliert und gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. 

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und -stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien Bereitstellung unserer Website. Aus der Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Information in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. 

    4.2 Kontaktformular

    Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

    4.3 Bewerbungsformular („Jobs“)

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mitteilen, für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Dabei erheben wir nur die Daten, die auch erforderlich sind. Ihre uns mitgeteilten Daten werden für Zwecke des Bewerbungsverfahrens an einen Mitarbeiter übergeben, die an dem jeweiligen Auswahlverfahren beteiligt sind. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

    Nach einem erfolgreichen Abschluss des Bewerbungsverfahrens übernehmen wir Ihre Daten in Ihre Personalakte des Unternehmens. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Initiativbewerbungen werden mit unseren aktuellen Stellenanforderungen abgeglichen und ebenfalls an die jeweils zuständigen Ansprechpartner weitergeleitet.

    Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten für die Dauer von 10 Wochen gespeichert und dann gelöscht. Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung speichern wir Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen für die Dauer von maximal zwei Jahren, damit wir Sie kontaktieren können, wenn sich eine für Sie geeignete Position oder Stelle bei uns ergibt. Daneben speichern wir Ihren Namen und Ihre Adresse (Stammdaten) für die Dauer von zwei Jahren, damit wir effizient auf Ihre erneute Bewerbung, Ihre Anfragen etc. reagieren können. Die Verarbeitung der in das Bewerbungsformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 

    Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    4.4 Google Fonts

    Diese Website benutzt Google Fonts. Durch Google Fonts wird es uns ermöglicht, Ihnen ein einheitliches Erscheinungsbild dieser Website zu ermöglichen, unabhängig davon welche Schriften auf Ihrem lokalen System installiert sind. Die Google Fonts werden von einem Server von Google Inc. (“Google”) in den USA geladen sofern Ihr Browser nicht auf eine lokale Kopie im Cache zugreifen kann. Sie stimmen damit einer Überlassung der Daten, welche von Ihrem Browser an Google übertragen werden, in die USA zu.

    4.5 ajax.googleapis.com

    Diese Website benutzt die Javascript-Bibliothek jQuery. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen und Ihnen damit eine bessere Benutzererfahrung zukommen zu lassen, verwenden wir das CDN (content delivery network) von Google um diese Bibliothek zu laden. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie jQuery bereits auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben. In dem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen und sie muss nicht noch einmal heruntergeladen werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunterladen, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google Inc. übertragen. Sie stimmen für diesen Fall ebenfalls zu, dass Ihre Daten in die USA überlassen werden.

      1. 4.6 Google Maps

    Die Website verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043) auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. 

    Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html  abrufen können.

    4.7 Google Analytics

    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

        1. 4.7.1 Browser Plugin

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

        1. 4.7.2 Widerspruch gegen Datenerfassung

    Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

        1. 4.7.3 Google Analytics deaktivieren

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

    4.8 Cloudflare

    Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens CloudFlare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco, USA (nachfolgend: CloudFlare) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an CloudFlare übermitteln. 

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. CloudFlare hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. 

    Weitere Informationen zu den übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CloudFlare: https://www.cloudflare.com/security-policy/

    Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch CloudFlare verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. als ein Browsererweiterungs-AddOn „uBlock Origin“ oder unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

        1. 5. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

    Außer in den genannten Fällen einer Verarbeitung im Auftrag geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

      • Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
      • dies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
      • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

    Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland (außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation ist ausgeschlossen.

        1. 6. Cookies

    Zusätzlich zu diesen Daten nutzen wir über unsere Webseite auch Cookies. Dies sind kleine Textprogramme, die nach Besuch unserer Webseite auf Ihrem Rechner (in Ihrem Browser) gespeichert werden. Sollten Sie unsere Webseite danach erneut besuchen, so sendet der von Ihnen genutzte Browser die in dem Cookie gespeicherten Informationen an unsere Webseite und kann Ihnen so bspw. die Navigation erleichtern, weil Voreinstellungen übernommen werden. Cookies sind keine Viren und können auch keine Schadsoftware auf dem Computer installieren. Sie sind nur kurze Texte, die zwischen Webserver und Browser ausgetauscht werden. Auf unserer Webseite werden folgende Arten von Cookies verwendet: 

        1. a. Transiente Cookies (temporäre Cookies): 

    Diese Cookies werden nur für den Zeitraum der Nutzung Ihres Browsers gespeichert. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Sobald Sie den Browser schließen, werden auch diese Cookies automatisch gelöscht.

        1. b. Persistente Cookies (zeitlich beschränkte Cookies):

    Diese Cookies unterscheiden sich von den Transienten Cookies lediglich dadurch, dass sie beim Schließen des Browsers nicht automatisch gelöscht werden, sondern erst nach einer voreingestellten Zeit. Sie können diese Cookies jedoch jederzeit selbst über die Einstellungen Ihres Browsers löschen. Grundsätzlich können Sie die Einstellungen Ihres Browsers so konfigurieren, dass Cookies gar nicht oder nur eingeschränkt von diesem angenommen und gespeichert werden. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, kann es jedoch zu Einschränkungen bei der Nutzbarkeit unserer Webseite kommen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.


    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Webseite auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

      • · zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unsere Webseite besuchen, um sich über unsere Produkte und unsere Veranstaltungen zu informieren; und
      • · zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen unsere Webseite technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Webseite zur Verfügung stellen zu können, sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Webseite vor Risiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Webseite Cybergefahren für Dritte ausgehen.
        1. 7. Auftragsdatenverarbeitung

    Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

        1. 8. Speicherfristen, Datensicherheit

    Die Daten der Kontaktaufnahme werden nur solange gespeichert, wie sie für die Erfüllung des Grundes der Kontaktaufnahme notwendig sind. Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns über unsere Homepage ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über sichere Verbindungen (SSL-Verschlüsselung) übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Zudem treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend kontrolliert und verbessert. 

        1. 9. Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:  

        1. a. Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
        2. b. Recht auf Berichtigung oder Löschung, Art. 16, 17 DSGVO
        3. c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
        4. d. Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO
        5. e. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO
        6. f. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
        7. g. Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO.

    a. Rechte auf Auskunft 

    Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den bei uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen. 

    b. Berichtigung und Löschung

    Sie haben jederzeit ein Recht auf die Löschung Ihrer persönlichen Daten, soweit nicht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht und auf Berichtigung Ihrer Daten. Falls Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie uns dies bitte formlos (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief) mit.

    c. Einschränkung der Verarbeitung

    Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

    d. Widerruf der Einwilligung

    Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

    e. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail info@manatec.de an uns oder senden Sie Ihr Verlangen per Post oder Fax, die Anschrift finden Sie unter dem Button „Kontakt“.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    f. Datenübertragbarkeit

    Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, übermittelt werden.

    g. Beschwerdemöglichkeit

    Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben oder mit den im EWR geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, können Sie jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Mitgliedslandes einlegen, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes, in dem unsere Praxis (Sachsen) seinen eingetragenen Sitz hat. Die für uns zuständige Behörde ist: 

    Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

    Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden 

    Telefon: 0351/493-5401 Telefax: 0351/493-5490, 

    Internet: www.datenschutz.sachsen.de | Email: saechsdsb@slt.sachsen.de  

        1. 10. Nutzung dieser Website durch Kinder 

    Diese Website ist nicht für Personen unter 16 Jahren vorgesehen. Wenn Sie jünger als 16 Jahre sind, dürfen Sie sich nicht auf dieser Website anmelden und diese Website nicht nutzen. Haben Sie das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet, so ist die Einwilligung in die Datenverarbeitung nach Art. 8 DSGVO nur dann wirksam, wenn Sie zunächst entweder eine Zustimmung der gesetzlichen Vertreter zu Ihrer Einwilligung vorlegen oder die gesetzlichen Vertreter diese direkt für Sie erteilen und an uns vorab übermitteln.

        1. 11. Automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

    Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling - eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände - ein.

        1. 12. Anpassungen

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Webseite. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

    Stand: November 2018