manaTec Timetracking

manaTec Timetracking

Arbeitszeiterfassung mittels unserer eigens für Odoo entwickelten Hard- und Software.

Arbeitgeber in Deutschland sind laut § 16 Abs. 2 des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG) verpflichtet, die Arbeitszeiten Ihrer Arbeitnehmer zu dokumentieren, die die höchstzulässigen täglichen beziehungsweise wöchentlichen Arbeitszeiten überschreiten. Diese Dokumentation muss dabei für zwei Jahre aufbewahrt werden.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Mitte 2019 entschieden, dass die Arbeitgeber der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union nun alle Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfassen müssen. Somit soll sichergestellt werden, dass die zulässigen Höchstarbeitszeiten nicht überschritten werden.

Unabhängig davon, wann ein entsprechendes Gesetz dazu in Deutschland verabschiedet wird, sollten sich Unternehmen schon jetzt damit beschäftigen, wie sie künftig die Arbeitszeiten ihrer Arbeitnehmer aufzeichnen.

Dafür haben wir eine Lösung entwickelt, das manaTec Timetracking. Das manaTec Timetracking besteht aus der Hardware, dem Odoo Add-on und einem eigens entwickelten Modul zur Auswertung und zum Reporting von Arbeits- und Überstunden in Odoo.

 
 

manaTec Timetracking

Erfassen Sie mit dem Hardware- und Softwarebundle der manaTec bequem die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter in Odoo.

Die Integration des eigens entwickelten Hardware-Lesegerätes ist denkbar leicht. Einfach per Strom und WLAN verbinden, Arbeitszeiten kontaktlos per NFC erfassen und auswerten.

Die Funktionsweise.

Das manaTec Timetracking basiert auf IoT-Technologie mittels einem Kartenlesegerät, NFC-Chipkarten und einem Add-on zur nahtlosen Integration in Odoo. Die Hardware übernimmt dabei ausschließlich das Lesen und Übermitteln der Arbeitszeiten. Die Datenspeicherung, die Dokumentation und das Reporting erfolgt in Odoo. Die Architektur stellt somit einen konsitenten Datenbestand in Odoo sicher.

Das Kartenlesegerät kann dank Netzwerkanbindung mittels WLAN überall im Unternehmen angebracht werden. Die Konfiguration des manaTec Timetracking ist denkbar einfach. Dafür werden dem Mitarbeiter in Odoo lediglich die Chipkarten-IDs zugeordnet. Die Gültigkeit einer NFC-Chipkarte kann dabei auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt werden, z.B. für Mitarbeiter/innen mit befristeten Arbeitsverträgen. Zudem kann eine NFC-Chipkarte deaktiviert werden, z.B. bei Verlust der Chipkarte. In diesem Fall lässt sich einfach eine neue Chipkarte zuordnen.

Die Usability für die Mitarbeiter/innen ist intuitiv und einfach. Die Erfassung der Komm- und Gehzeiten erfolgt durch Vorhalten der NFC-Chipkarte am Lesegerät. Anschließend erhalten die Mitarbeiter/innen ein optisches und akustisches Signal zur Bestätigung der erfolgreich erfassten Zeit.

Durch die in Odoo hinterlegte Chipkarten-ID kann Odoo die vom Kartenlesegerät gesendete Karten-ID einem/r Mitarbeiter/in zuordnen. Die Datenspeicherung und Dokumentation erfolgt in Odoo im Modul Anwesenheitszeiten und ist zusätzlich mit dem Mitarbeiter im Modul Personal verknüpft. Über diese beiden Module können die Zeiterfassungseinträge jederzeit auch manuell hinzugefügt oder bearbeitet werden.

Mit unserem Modul Überstundenauswertung bieten wir die Möglichkeit für die Erstellung von aussagekräftigen Reportings. Das Modul fokussiert sich auf die Auswertung von Minus- und Überstunden sowie Anwesenheit und gebuchter Projektzeit. Die Darstellung des Reportings erfolgt nicht nur in Odoo selbst, sondern kann auch als PDF-Report ausgegeben werden.

Die Funktionen auf einen Blick.

Funktionen für User


Check-in (Komm-Zeit)


Check-out (Geh-Zeit)


Auswertung der Wochenarbeitszeit

Funktionen für Führungskräfte


Auswertung von Überstunden


Abgleich von Anwesenheit vs. Projektzeit


Reporting via PDF-Report

Die Hardware.

Die Hardware setzt sich, wie oben beschrieben, aus dem Kartenlesegerät und zehn NFC-Chipkarten zusammen. Die NFC-Karten werden mit manaTec-Branding bereitgestellt. Alternativ stellen wir die NFC-Karten gegen einen Aufpreis in einem individuellen Branding oder in einer höheren Stückzahl zur Verfügung. Zu Beginn wird das Kartenlesegerät mit dem WLAN-Netzwerk verbunden und die Odoo-URL hinterlegt. Dank der WLAN-Verbindung kann das Gerät überall im Umkreis des Access Points platziert werden und benötigt lediglich einen Stromanschluss.

Die Konfiguration des Gerätes erfolgt über eine moderne, responsive Weboberfläche und kann im selben Netzwerk über den Desktop-Browser oder das Smartphone vorgenommen werden. Die Geräte-Konfiguration lässt sich zudem sichern und wiederherstellen.

Neben der Anzeige der Uhrzeit auf dem Display sind auch Statusinformationen und Verbindungstests zur Fehlerdiagnose über das Menü erreichbar. Das Gerät überträgt die Karten-ID über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung zu Odoo und eignet sich daher für alle nicht-sicherheitskritischen Anwendungen. Im Gegensatz zu vielen nicht-updatefähigen IoT-Lösungen am Markt kann die Hardware mit Sicherheits- und Funktionsupdates versorgt werden.

Die Hardware auf einen Blick.


Kartenlesegerät


Zehn NFC-Chipkarten


Einfache Anbindung an WLAN-Netzwerk


Adminpanel zur Gerätekonfiguration und -überwachung


Verschlüsselte HTTPS-Verbindung


Passwortschutz

Die Vorteile auf einen Blick.


All-in-One-Lösung bestehend aus Hardware und Software


Schnelle und intuitive Konfiguration und Nutzung


Erfassung aller Arbeitszeiten der Mitarbeiter/innen


Aussagekräftiges Reporting


Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis


Geringer Energieverbrauch


Kompatibel mit Odoo Community und Enterprise


Erweiterbar, z.B. für den Einsatz in Lager oder Fertigung

Bestellen Sie noch heute das manaTec Timetracking. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen und Sie können innerhalb von wenigen Tagen mit Ihrer Zeiterfassung in Ihrem Odoo-System durchstarten.

Legen Sie dieses Produkt direkt in den Warenkorb!

Anschließend heißt es: auspacken, anschließen, Arbeitszeiten erfassen!